Martin Vogel gewinnt Streit – FAZ muss Gegendarstellung drucken

martin vogel gegendarstellung faz

Der mittlerweile nicht nur in urheberrechtlichen Kreisen bekannte Urheberrechtler und Buchautor Martin Vogel hat eine einstweilige Verfügung gegen die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (FAZ) vor dem LG Frankfurt erwirkt (Az.: 2-03 O 410/16). Diese muss nun eine Gegendarstellung abdrucken. Das berichtete das Medienportal »Meedia« und berief sich auf den Blog »VG Info«.

Weiterlesen